Frühlingserwachen

[In freundlicher Zusammenarbeit mit Peek & Cloppenburg]

Es grünt so grün!
Na gut – zugegebener maßen mancherorts noch mehr weiß als grün, aber spätestens im April werden wir uns hoffentlich auch wieder ohne dicken Wintermantel heraustrauen können.

Aber egal ob man dem Einheitsgrau bereits den Kampf ansagen möchte oder schon den Frühling zelebrieren möchte , das Motto lauter in jedem Fall: Farbe!
Das (Ultra)Violett dieses Jahr mit die Nummer eins ist, dürfte sich bereits herumgesprochen haben – aber auch andere knallige Farben, wie gelb (Ton in Ton mit den Osterglocken!) oder grün (wenn es draußen immer noch weiß ist, müssen wir eben nachhelfen!) stehen vor allem im Frühling wieder hoch im Kurs.

Deswegen möchte ich euch an dieser Stelle meine persönlichen Frühjahrslieblinge von und mit Peek & Cloppenburg vorstellen. Wer mir schon länger folgt, weiß: Von bunt über kitschig bis hin zum Bürolook ist alles dabei!

Mein absolutes Highlight ist aber die Lack-Katzentasche von Ted Baker (lustiges Making Of siehe unten!) sowie die Pflanzen-Prints von ONLY (von meinem Freund liebevoll “Hanf-Print” genannt – Männer und Botanik…) – und das Muster gibt es dann natürlich direkt als Shirt in drei Varianten (mit/ohne/lange Ärmel), als Maxikleid sowie als luftige Hose. Die Qual der Wahl!

Striped Spring

 

Shopping Week

 

Egal ob zur Glamour Shopping Week (ab dem 29.03.18, Peek & Cloppenburg ist natürlich auch dabei) oder beim ganz persönlichen Shopping-Marathon: Platz in der Tasche braucht man als Frau immer! 😉
Und bei einem Kilometermarsch durch die Stadt oder auch auf dem Weg zum ersten Frühlingsausflug, sollte man auf jeden Fall auch bequemes Schuhwerk tragen:

 

Shoes Spring


Und wer sich jetzt zum Beispiel auch in die schicke Katzen-Tasche verliebt hat oder Lust auf Ananas bekommen hat, greift entweder direkt zur Glamour Card oder holt sich 10% durch eine kurze Newsletter-Anmeldung.

Wer von euch verschönert sich denn das momentane Wetter auch schon mit ein paar frühlingshaften Farben? 😉

…und für alle, die noch gerne was zum Lachen hätten (Katzenbesitzer werden nur wissend die Augen rollen); hier ein Making Of vom letzten Shooting. (Ich fand meine “schwarzer Kater – schwarze Katzentaschen”-Idee ja gut, aber nun ja…)

You may also like

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To respond on your own website, enter the URL of your response which should contain a link to this post's permalink URL. Your response will then appear (possibly after moderation) on this page. Want to update or remove your response? Update or delete your post and re-enter your post's URL again. (Learn More)