Glamour Pink Carpet Event bei Görtz am 20.11.14 in Stuttgart

Endlich hatte es geklappt! Meine letzten beiden Bewerbungen für das Pink Carpet Event hatten leider bisher nicht gefruchtet, umso gespannter war ich heute als es zum Pink Carpet Event in Stuttgart ging, für das ich einen Gästelistenplatz ergattern konnte! Diverse Recherchen im Internet hatten eine zweigeteilte Meinung über das Event ergeben – manche fanden es in der Vergangenheit super, andere wiederum waren enttäuscht und hatten ein bisschen mehr erwartet. 
Nachdem das Event auch – zufälligerweise – direkt im Nachbargebäude meines Büros stattfand, packte ich noch eine Arbeitskollegin mit ein und wir machten uns nach Feierabend auf zum Event in den Görtz.

Fünf Minuten nach fünf (Beginn war um fünf Uhr abends) standen wir also vor dem Görtz. Es hatte sich schon eine kleine Schlange gebildet, nichtdestotrotz waren wir nach fünf Minuten dann auch schon im Inneren. Am Eingang gab es erstmal ein Einlassbändchen (Danke an meine Kollegin Franzi fürs Präsentieren auf dem Foto! ;)), den Rabattgutschein über 20% für den laufenden Abend, sowie den 10€ Gutschein, welcher bis Jahresende gültig ist. Ebenso konnte man sich seinen Goodiebag am Eingang abholen, was wir aber erst zum Ende gemacht haben, um die Hände frei zu haben zum Stöbern 😉

Nach Einlass haben wir uns dann erstmal unserer Mäntel entledigt (es gab im Untergeschoss eine Garderobe) und uns zur Bar begeben, bei der es neben Wasser auch Cocktails von JustBe gab. Ebenfalls war eine Benefit-Bar aufgestellt, bei der man sich schminken lassen konnte.
Nach ca. zwanzig Minuten gab es dann eine kleine Ansage von Jasmin vom Blog Tea & Twigs mit Schuhmodeschau. Den Abend über verteilt gab es davon insgesamt drei Shows, welche mit 3 (oder 4?) Modellen und jeweils zwei Durchgängen pro Model eher kurzweilig waren. Gehofft hatte ich auch, dass man selbst vielleicht mal über den Catwalk spazieren könnte – aber nachdem es nicht aktiv betrieben oder beworben wurde und auch sonst keiner darauf zu sehen war, bin ich dann natürlich auch nicht einfach darauf herumgestiefelt 😀

Mein persönliches Highlight des abends war aber defintiv der Fotoautomat! Man konnte jeweils zwei Fotos miteinander (oder auch alleine, oder mit Hund…) machen und hat diese danach direkt ausgedruckt mitnehmen können. Am Fotoautomaten hing ebenfalls der Hinweis, dass alle Fotos noch auf Facebook veröffentlicht werden – was ich schon wusste, aber bestimmt der ein oder andere übersehen haben dürfte. 😉

Links Franzi, rechts ich 😉

Natürlich haben Franzi und ich auch jeweils ein Paar Schuhe gefunden, welche wir zu gerne anprobiert (und ggf. gekauft) hätten. Leider war weder das eine noch das andere Modell noch verfügbar… *snief* Entweder hatten die Mädels vor uns schon zu arg geplündert oder es war einfach zu wenig auf Lager für das Event… Auf jeden Fall schade, aber vielleicht schaue ich in ein paar Wochen nochmal dort vorbei, sofern es Nachschub gibt 😉
Nachdem wir also nichts ergattern konnten und die drei Modenschauen abgeschlossen waren, wir genügend Fotos gemacht hatten und unsere Cocktails zu Ende geschlürft; sammelten wir kurz nach 19 Uhr unsere Mäntel ein und holten noch unsere Goodie-Bags ab.
In den Goodie-Bags gab es – neben der aktuellen Glamour, welche ich weiterverschenken werde (weil doppelt ;)) – einen Görtz-Handtaschenhalter, ein Bändchen mit Anhängern (gab es mit verschiedenen Anhängernchen – Franzi hat u.a. ein Vögelchen erwischt, während ich Delfine abbekommen habe… falls jemand tauschen mag, sehr gerne! :P) und drei Benefit-Maxipröbchen. Ebenfalls war ein schicker Glamour-Kugelschreiber dabei! Leider ist die Mine schon etwas eingetrocknet oder schwach auf der Brust – d.h. diese werde ich austauschen, aber das Design ist wirklich sehr süß! 🙂

Fazit: Sehr nettes Event zum gemütlichen Stöbern bei Musik und Cocktails. Allerdings auch sehr kurzweilig. Neben den kurzen Shows, dem Benefit-Schminkstand, dem Fotoautomaten und den Cocktails (was für ‘umsonst’ natürlich auch schon was ist!) hat mir aber einfach noch etwas Unterhaltung gefehlt, wie z.B. ein kleines Catwalktraining wie bei anderen Pink Carpet Events, eine kleine Verlosung (Glücksrad? Gab es sowas nicht auch auf anderen Events auch?) oder ähnliches. Gefreut haben wir uns aber auf jeden Fall über den Goodiebag und alles in allem war es ein toller, entspannter “After-Work-Abend” 🙂

You may also like

1 Kommentar

  • Yeah 😀 War ein cooles Event mal wieder =)

    Ja die Fotobox war auch unser Highlight, total klasse =) Aber auch das Schminken bei Benefit fand ich toll. Das mit dem Catwalktraining hat mir allerdings auch gefehlt, im Mai als ich beim Glamour Pink Carpet Event war gab es das noch, da habe ich sogar ein Interview im Nachhinein mit der Laufstegtrainerin für meinen Blog gemacht =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.