# Glossybox Mai 2015 “Style”-Edition

Nachdem die Box diesmal auch äußerlich schon viel hermachte mit einer Illustration von Petra Dufkova, war ich auch ganz gespannt auf die inneren Werte! 😉 
…und natürlich durfte auch der Kater wieder beim Auspacken helfen! 
Ausgepackt sieht mein Inhalt dieses Mal so aus:
1. Sensifluid mizellare Reinigungsmilch von A-DERMA (75ml, Preis Originalprodukt 200ml 13,50€): Eine milde Reinigungsmilch, die speziell auch für empfindliche Haut geeignet ist und mit einem Wattepad angewendet wird. Finde ich sehr gut und werde ich auf jeden Fall testen! Produkte die man mit Wasser benutzt, verträgt meine Haut einfach nicht, daher freue ich mich sehr darauf, dieses Produkt zu testen! 🙂
2. Getönte Selbstbräunungs-Lotion von Académie Scientifique de Beauté (30ml, Preis Originalprodukt 100ml 39,95€): Die Lotion kann man sowohl für den Körper, als auch das Gesicht benutzen. Ich selbst habe noch nie Selbstbräunungs-Produkte benutzt, da ich eine SEHR helle Haut habe und viel zu viel Angst, dass es einfach schief geht. Eventuell werde ich es also verschenken. 
3. Creme-Lidschatten von Malu Wilz (Originalprodukt 13,50€): 
Yay, mal wieder eine neue Marke in der Box! Ich habe die Lidschattenfarbe “Muddy-Love” erwischt – wie der Name verrät schlammfarben. Was mich auf den ersten Blick etwas unglücklich gestimmt hat, da Braun gar nicht meine Farbe ist; aber: Der Lidschatten hat schöne goldene Partikel, die der Farbe dann doch noch das gewisse Extra verleihen! Also doch noch ein Däumchen hoch! Außerdem lässt sich die Creme wunderbar schichten und daher ganz nach Belieben intensivieren 🙂

links mit mehreren Schichten, rechts einfach aufgetragen

 4. OSiS+ Glamination von Schwarzkopf (Originalprodukt 17,50€): Das Hauptprodukt der Box. Ein Elixir, dass die Haare strahlen lassen soll, sowie glätten und entwirren. Wie in meinem letzten Post auch schon erwähnt, gibt es zur Zeit allerdings in fast jeder Box ein Produkt dieser Art, so dass ich langsam darin untergehe… sobald also meine ganzen anderen Produkte mal aufgebraucht sind, werde ich es antesten 😉

5. Nutraluxe MD Eyeliner (Originalprodukt 39,95€): Erster Gedanke: Okay, wieder ein Eyeliner. Auch der erste Test hat nicht ganz überzeugt – man muss mindestens zwei Schichten auftragen, damit das schwarz wirklich deckend ist. Nachdem ich dann allerdings die Produktbeschreibung gelesen habe, war ich dann doch begeistert: Der Eyeliner soll die Wimpern in 6-8 Wochen dichter, länger und voller machen! Na, da weiß ich ja, was die kommenden Wochen zu meiner morgendlichen Schminkroutine gehören wird 😉

Extra: Baby Skin Pore Minimizer

Fazit: Produktmäßig wieder eine abwechslungsreiche Box! Bis auf die Bräunungslotion werde ich auf jeden Fall auch alles behalten. Neu war dieses Mal auch das Design bzw. der Inhalt des Glossybox-Magazins: Es enthielt alle Produkte, die es generell in den Boxen gab. Einerseits gut, da man nun direkt sieht, was ‘man hätte noch’ bekommen können, andererseits ein wenig unübersichtlich – ich musste erstmal ein wenig suchen, bevor ich ‘meine’ Produkte darin fand.
Von mir gibt es dieses Mal also 4 von 5 Sternen.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.