# Luxury Box N°6 (Unboxing)

…ich war schon ganz gespannt auf die neue Luxury Box, irgendwie kam es mir bis zum Erscheinen diesmal eeewig vor 😀

Daher jetzt auch direkt zum Inhalt:

1. Healthy sexy hair reinvent color care top coat (Originalprodukt 20,95€): Der Name lässt ja schon großes erahnen! 😀 Auch wenn alle Boxen in letzter Zeit wieder voll das Thema “Haarpflege” im Sinn zu haben scheinen mit Spülung & Co. In diesem Fall ein Gloss zum Auswaschen für coloriertes Haar (juhuu!), das wieder zu glänzendem gesunden Haar verhelfen soll. Genau richtig für meine aufgeplusterten Haare 😀 Es ist außerdem komplett frei von Sulfaten, Parabenen, Seifen, Alkohol und sogar Gluten! Noch nicht angetestet, da ich in letzter Zeit wirklich mit solchen Produkten überschüttet wurde, werde ich aber auf jeden Fall noch machen 🙂

2. Hydrating B5 Gel von SkinCeuticals (Sondergröße, Wert ca. 29€): Ein Serum mit einem besonders hohen Hyaluron-Anteil, sowie Vitamin B5, der die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgen soll und Falten aufpolstern. Soll für alle Hauttypen geeignet sein – ich werde es aber nur mal auf meinen eher trockenen Wangen antesten. Erfahrungsgemäß mag meine sensible Haut “so viel” auf einmal gar nicht und bedankt sich mit Pusteln… sicher ist also sicher.
Aber: Das Serum hat sowohl auf Verpackung als auch auf dem Fläschchen den Aufkleber “Ihr Geschenk – not for sale”. Also musste es wohl irgendwo aus dem Bestand und nimmt dem ganzen leider auch etwas das “exklusive”. Andererseits muss ich ja sicher keinem sagen, woher die Boxen so einen super-teuren Inhalt immer für so wenig Geld herbekommen… 😉

3. Babor HSR lifting extra firming cream (Sondergröße, Wert ca. 26€): Na was wohl: Eine Anti-Falten-Creme. Seit meinem 25 Geburtstag letztes Jahr scheinen mir das tatsächlich einfach *alle* immer in meine Boxen zu packen 😉 Leider vertrage ich die Antifalten-Cremes auf Dauer nie (zumindest habe ich bisher keine gefunden…alles “zu viel” für meine sensible Haut), daher werde ich sie verschenken.

4. QMILK Natural Skincare (Originalprodukt, 54€): Über Naturkosmetik freue ich mich ja immer! Mit einem Aminosäurenkomplex der Milch regt die Creme die Erneuerung der Haut an und dient auch als Anti-Aging-Mittel. Da mich das ganze neugierig gemacht hat, musste ich sie gleich doch mal antesten trotz aller Skepsis – vor allem wenn noch damit geworben wird, das auch sensible Haut dafür gemacht ist. Erster Eindruck: Neben der weißen Milchfarbe riecht die Creme auch nach Milch! Wer die hellen Brotaufstriche mit Milch aus dem Supermarkt kennt…ja, genau danach riecht es *hmmm* 😀 Sie hat eine fest-cremige KOnsistenz, die sich zart schmelzend auftragen lässt und bei der wirklich ganz wenig ausreichend ist. Die Haut fühlt sich direkt danach sehr zart an – bis jetzt ein Pluspunkt, der auch hier so stehen bleiben wird, wenn ich morgen keine neue Pustel habe 😉

5. Long Lasting Volumizing Mascara von bellapierre (Originalprodukt 27,95€): Mit bellapierre habe ich bisher sehr gute Erfahrung gemacht, daher bin ich auch hier guter Dinger. Auch wenn der Gute erstmal unangetastet bleibt bis ich meine hundert anderen Mascaras aus anderen Boxen aufgebraucht habe 😀

6.  Women’s Deluxe Miniature Fragrance Collection von Mary Kay (Originalprodukt 49,90€): Als ehemalige Mary Kay-Consultant freue ich mich natürlich immer über Produkte der Marke in Boxen! 😉 Und vor allem Parfum ist immer eine tolle Abwechslung in einer Box – und zusätzlich gibt es sogar noch einen süßen Charme-Anhänger ♥ Däumchen hoch!

Fazit: Meiner persönlichen Meinung nach viel zu viele Cremes bzw. Gesichtspflegeprodukte – gleich drei Stück! Definitiv viel zu viel… Und das ist leider auch mein großer Wermutstropfen dieser Box – daher gibt es von mir diesmal nur 2,5 von 5 Sternchen.

You may also like

1 Kommentar

  • Hallo meine Liebe, Dankeschön für die Vorstellung Deiner Box.
    Ich muss auch sagen, dass ich nach wie vor "am Kämpfen" bin, mein Abo wieder aufleben zu lassen oder nicht. Nach der letzten Box (Nr. 5) war ich so enttäuscht, dass ich spontan gekündigt habe. Klar, es handelt sich um vermeintlich oder tatsächlich hochwertige Inhalte, aber dennoch … 50 € sind schließlich auch nicht wenig und irgendwie kommt es mir auch dieses Mal schon wieder so ein bisschen wie Etikettenschwindel vor. Die Barbor-Creme kommt in einer Probierversion, die Q-Milk-Creme hat nicht mehr lange bis zum MHD, Skin Ceuticals ist ein Gratismuster und das tolle Mary Kay-Set ist ja auch schon vergriffen (schön, dass Du es noch erwischt hast 🙂 Tja, ich bin sehr unschlüssig. Mit der Mascara sieht es mir genauso aus; die Gratis-Röhrchen türmen sich. Und auch mit der Haarpflege wird man ja regelrecht bombardiert (sieht bei mir schon aus wie im Friseursalon 🙂 Ich denke mal, mit Deinen 2,5 Sternchen liegst Du genau richtig! Ich werde noch mal in Ruhe drüber nachdenken. Liebe Grüße und eine schöne Zeit für Dich! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.