# Glossybox August 2016 “Happy birthday”-Edition

Juhuuu, die neue Box ist da! Diesmal unter dem Motto “Happy birthday” anlässlich des 5-jährigen Jubiläums von Glossybox ♥
Herzlichen Glückwunsch liebe Glossybox!
Für mich sollte es die “Entscheidungsbox” werden, nachdem ich mit den letzten drei Boxen sehr unzufrieden war… ich spanne euch also nicht weiter auf die Folter und komme direkt zum Inhalt 😉



Von links nach rechts (wie immer):

1. Avène Thermalwasser-Spray (2,95€): Mal wieder! Ich habe noch zwei daheim… aber nachdem mein Freund das Spray ganz gerne mag, werde ich ihm eins vermachen 😉 Kreativität der Glossybox bei der Auswahl also so lala, aber immerhin auch nicht ganz unnütz…
2. Creme-Gel von bebe (4,99€): Multifunktionales Gel, das sowohl als normale Pflege als auch Maske verwendet werden kann. Da ich bei Gesichtspflege allerdings nicht gerne experimentiere bzw. bei meiner vorhandenen Pflege bleibe, habe ich es gleich mal als After Sun “missbraucht” – funtkioniert! 😉
3. Benefit Augenbrauengel (8,83€): Jaaaa! Mein Highlight! Ich liebe Augenbrauengels, vor allem wenn es morgens schnell gehen muss ♥ In Braun auch noch genau meine Farbe *freu*
4. Catherine Nail Collection – Nr. 236 (12,95€): Puh, kein roter Nagellack, da freue ich mich! 😀 In der Beschreibung steht zwar “Glossy-Rosa”, ich finde aber es ist ein klassischer Nude-Ton, der eher ins beige geht. Nichtsdestotrotz eine tolle Farbe, die ich gebrauchen kann! ♥
5. Catrice Matt Lip Artist in ‘Barberry Hopping’ (4,99€): Zwar mal wieder ein Rot- bzw. Beerenton, dafür in matt! Okay, semimatt würde ich sagen, wenn man es genau nimmt 😉 Und sehr angenehm und seidig aufzutragen – Pluspunkt 🙂
6. “New Beauty Shampoo” (Mystery-Produkt): Oooh, Überraschung! 😀 Vorab dürfen die Glossies dieses Shampoo testen, das erst im September auf den Markt kommen soll. Ich habe kurz reingeschnuppert und tendiere stark zu “Pantene” (wir alle kennen den typischen Pantene-Duft oder? ;-)). Aber auf jeden Fall eine süße Idee!
Fazit: Diese Box hat mir endlich mal wieder gefallen! Einen kleinen Minuspunkt fürs Thermalwasser, weil es einfach schon zu oft in Boxen war, aber ansonsten eine sehr schöne Zusammenstellung!

# Glossybox Oktober 2015 “Wohlfühl”-Edition

Juhuuu! Wohlfühl – das klingt nach Tee, in eine Decke einkuscheln, Wellness und es sich gut gehen lassen ♥ Dementsprechend war ich mal wieder mehr als gespannt, wie der Inhalt dieser Box aussehen würde!
Aber schaut selbst:

1. Sensitive Reinigungsmilch von bebe (4,49€): Okay, bebe war noch nie meins – aber abgesehen davon habe ich meine Gesichtspflegeroutine gefunden und werde daher nichts anderes ausprobieren. Was ich damit mache, weiß ich noch nicht 😀

2. Talika Photo-Hydra Tagescreme (35,00€): Wow, bei dem Preis da erwartet man ja einiges. Wobei auch meine oben erwähnte Pflege preislich in dem Segment liegt und ich super zufrieden bin. Diese Creme hier soll auf jeden Fall ein wahrer Feuchtigskeitsspender sein und passt daher thematisch gut zum kälter werdenden Wetter/Herbst. 😉

3. Aldo Vandini Balance Oilt Bodylotion (2,00€): Die Bodylotion besteht zu 35% aus pflegenden Ölen und duftet nach Wildem Flieder und Frangipani (Was?! Das musste ich erstmal googeln, um dann festzustellen, dass ich das gute Gewächs unter dem Namen “Tempelbaum” kenne ;-)). Also thematisch ein echter Wohlfühlfaktor!

4. Marsk Eyeliner-Stift (23,10€): Daran haben sich ja die Geister geschieden – ein weißer Eyelinerstift? Und ich sage: Jaaaaa ♥ Und freue mich sehr darüber! Vor allem da mein aktueller Stift bald zur Neige geht. Ich benutze die weißen Stifte unglaublich gerne am inneren, unteren Augenlid und im Augenwinkel – das macht die Augen nicht nur optisch größer sondern vor allem auch wach! 😉

5. Kneipp Duschgel “Lebensfreude” (1,50€): Duftet wunderbar zitronig – unsere Katzen “lieben” es (nicht!) *lach* Ich bin leider auch nicht so der Zitrus-Fan, aber mein Freund wird es sicherlich aufbrauchen 😉 Ansonsten passt ein Duschgel zwar ganz gut zum Thema Wohlfühl, nur vom Duft her…da hätte man dann doch in eine andere Richtung gehen dürfen, vor allem jetzt im Herbst.

Gimmicks: Ein 7seasons Gummi-Arband (oder doch ein Haargummi?) und ein Pröbchen Körperbutter von dalan d’Olive

Fazit: Aus dem Thema hätte man doch einiges mehr ‘rausholen können – vor allem Kneipp und bebe gehören für mich jetzt nicht uuuunbedingt (auch noch zeitgleich) in eine Glossybox. Ich hätte mir vom Inhalt her vielleicht auch eher mal wieder eine Gesichtsmaske gewünscht (anstatt die x-te Gesichtscreme…), ein Teepröbchen (wenn schon Wohlfühl ;-)) oder anstatt einer Bodylotion mal eine Fußpflege-Wellness-Creme. Ein bisschen mehr Kreativität darf die kommende Box also sehr gerne haben – die übrigens unter dem Motto “goldene 20er” steht. Als Vintage-Fan bin ich da erst recht gespannt drauf!

Was war denn in euren Boxen? Seit ihr zufrieden? 🙂