# Glossybox September 2015 “Black & White”-Edition

Zeichnung von Leigh Viner

Und schon ist wieder ein Monat ‘rum und die neue Glossybox stand vor der Tür! Gerade noch so vor meinem Urlaub 😉
Das Motto diesmal ist “Black & White” – ein Thema, bei dem ich mir vom Inhalt her erstmal furchtbar langweilige Sachen vorgestellt habe (der x-te schwarze Kajal oder helle Lidschatten ;-)), war aber natürlich trotzdem sehr gespannt, was das Glossybox-Team daraus machen würde! Und alleine schon für das wieder sehr tolle Boxendesign hat es sich auf jeden Fall schonmal gelohnt!

auch die Katze freute sich wieder sehr 😀

Dann wollen wir jetzt aber auch direkt mal zum Inhalt kommen – wie immer von links nach rechts:


1) Ventige Verdant Gesichtsmaske (30ml, 9€ – Originalprodukt 200ml für 49€):
Wow, das scheint ja wirklich eine edle Gesichtsmaske zu sein, zumindest wenn man auf den Preis schaut. Auf jeden Fall ist sie 100% organisch aus schwarzem Torf und soll damit nicht nur tiefenreinigen, sondern auch die Haut vor freien Radikalen schützen und straffen. Nachdem es gerade wieder kälter draußen wird und ich nur im Winter wirklich Masken benutze, werde ich diese auf jeden Fall demnächst mal testen 🙂

2) Emité MakeUp Diamond Heart Primer (Originalprodukt 15ml, 23€):
Der Primer verspricht ein samtiges, gleichmäßiges Hautbild und nebenbei soll er den Hautton ebenfalls noch ausgleichen, Makel verschwinden lassen und Fältchen minimieren. *puh* Zumindest die ersten beiden Punkte kann ich bestätigen – natürlich füllt er kleine Unebenheiten auch leicht auf, sodass diese weniger sichtbar sind als vorher. Kein Wunder-Primer, aber nichtsdesto trotz tut er das, was ein Primer können sollte 😉

3) Eyeshadow Stick von Sante (Originalprodukt 8,45€):
In der Farbe “06”, welches ein Ivory-Vanille-Ton ist, passt er farblich sehr gut zum Thema der Box! Allerdings kann ich persönlich nicht ganz so viel mit der Farbe anfangen, ich werde sie wohl nur für die Augenwinkel benutzen und so dürfte mir der Stift dann auch laaaange reichen 😀

4) Benefit Roller Lash Mascara (3g, ca. 8,82€ – Originalprodukt 25€):
Das Hauptprodukt stand ja schon eine Weile fest – in der Box ist er in einem kompakten Handtaschenformat enthalten. Das Mascara-Bürstchen ist leicht geschwungen, was dann wohl die “Roller Lashes” geben dürfte – ich bin auf jeden Fall sehr gespannt darauf, werde ihn aber erst öffnen, wenn mein aktueller Mascara aufgebraucht ist 😉

5) Conditioner & Shampoo von Toni & Guy (je 50ml, Orignalprodukt 3,99€):
Juhuuu – definitiv mein Highlight der Box! Alleine schon, weil das Glossybox-Team wohl geahnt hat, das ich in sehr wenigen Tagen in den Urlaub fliege und noch Reisegrößen brauche! 😉
Die beiden Produkte sind ebenfalls wie geschaffen für meine strapazierten Haare, da das Shampoo repariert und Glanz verleihen soll und der Conditioner sogar Spliss entgegen wirken soll. Däumchen hoch!

Gimmick: Wieder eine Leseprobe 🙂

Fazit: Eine wirklich tolle Zusammenstellung! Zumindest bin ich mit meinem Boxeninhalt sehr zufrieden, da ich nicht das Duschgel oder den schwarzen Kajal (die in manchen Boxen auch waren) erwischt habe, da ich davon einfach schon viel zu viel habe! Ich bin also rundum glücklich und weiß nur mit dem Eyeshadow Stick noch nicht ganz was anzufangen. Auch war mal wieder eine neue, mir noch unbekannte Marke mit dabei (mit Ventige Verdant). Auf jeden Fall gibt es nach langem mal wieder fast volle Punktzahl mit 4,5 von 5 Sternchen! 😀

# Glossybox August 2015 “La dolce vita”-Edition

Wie schnell die Zeit immer vergeht! Und schon stand vor wenigen Tagen die August-Glossybox vor meiner Türe ♥

Und wie immer hat mit unser Kater ganz fleißig beim Auspacken geholfen – d.h. er hat sich direkt das Bändel zum Spielen geschnappt, welcher er fleißig zu einem hinträgt, wenn er spielen mag ♥
Nun aber zum Inhalt ;):
1. Happy Buddha Duschgel von Rituals (50ml, 4€): Hmm, der glückliche Buddha duftet hier wunderbar nach süßer Orange und Zedernholz! Das Gel schäumt in der Dusche wunderbar auf und der Duft macht wirklich glücklich ♥ 
2. Lipgloss Dare Devil von bareminerals (Originalproddukt 19€): Auf den ersten Blick sieht die Farbe wunderbar verführerisch aus in einem funkelnden, satten Violettton! Beim Auftragen sieht man davon aber nicht mehr ganz so viel, da die Farbe dann doch eher durchsichtig-glossig ist, was ich ein bisschen schade finde. Aber über einem Lippenstift werde ich ihn dann vielleicht mal tragen 😉
3. Highlighting Pencil von So Susan (Originalprodukt 20,95€): Kann man auf jeden Fall immer gebrauchen! Ich selbst benutze die Pens eher nur für die Augen, da mir für Wangen und Co. doch eher pudrige oder flüssige Highlighter lieber sind, aber nichtsdestotrotz ein schöner Stift! 
4. Rexona Shower Clean Compressed Deodorant (2,19€): Okay, wieder ein typisches Drogeriemarktprodukt…Deo kann man zwar tatsächlich immer gebrauchen, gehört für mich aber trotzdem in keine Gloyybox. Immerhin möchte ich ein paar neue Sachen entdecken, die ich im Drogeriemarkt jetzt nicht erspähen würde…
5. Emité MakeUp Eye Shadow Brush (30€): Passend zu meiner momentanen Visaausbildung! 😉 Wobei ich defintiv schon genügend Pinsel da habe – hochwertige Pinsel kann man aber auf jeden Fall immer gebrauchen, daher ein Däumchen hoch dafür. 🙂
Goodie: Reinigung + Serum als Pröbchen von Skinicer.
Fazit zur Box: Vor allem gefreut hatte ich mich, als ich das Produktheftchen durchblätterte und die Marke Mary Kay darin entdeckte – das kannte ich bisher ja nur aus der Luxury Box, die ja meist dann eher diese etwas hochwertigeren Marken mit dabei hat 😉 Und als Mary Kay’lerin freut man sich natürlich, wenn auch auf diesem Wege die Produkte etwas bekannter werden ♥
Ansonsten fand ich die Produktauswahl thematisch zum “La dolce vita” recht passend, vor allem das Duschgel. Auch wenn man hätte sicherlich noch mehr ‘rausholen können. Trotzdem diesen Monat ingesamt 4 von 5 Sternchen von mir!