# Glossybox September 2014 *Popart Edition*

Die Glossybox steht diesmal unter dem Thema “Popart” und kommt in entsprechender (und schicker!) Aufmachung daher:

Zu meinem Inhalt:
1. Figs & Rouge Hand Cream Vanilla Pistachio mit Shea Butter (Originalprodukt 4,99€/20 ml):
Handcreme kann ich immer gebrauchen! Eine daheim, eine im Büro, eine in der Handtasche, … Und die Düfte von Figs & Rouge mag ich eh sehr, so auch hier: Zart vanillig. Etwas intensiver als vielleicht von anderen Handcremes gewohnt, aber meines Empfindens nach immernoch sehr angenehm 🙂 Daumen hoch!
2. So Susan Flutter Mascara (Originalprodukt 15,90€/4 ml):
Hm, Mascaras habe ich eigentlich mehr als genug! Ob als Beilage im Glamour-Abo, aus alten Boxen oder sonstwoher: So viel Mascara kann ich im Leben nicht verbrauchen! 😀 Auch wenn dieser hier mit Hyaluronkügelchen pflegen soll und zusätzlich die Wimpern perfekt trenne. Zumindest letzteres kann ich besätigen: Wie man sieht stehen die Borsten relativ weit auseinander und trennen die Wimpern wirklich gut – kein Verkleben! Ein Pluspunkt für die Mascara, ein Minuspunkt für den gefühlt 100. Mascara bei mir Daheim 😉
3. Benefit “It’s Potent!”-Eyecream (Minitiegel 3g, ca. 6,76€):
Mein erster Gedanke war: “Oh nein, nicht wieder eine Gesichtscreme!” – bis ich gesehen habe, dass es sich um Augencreme handelt *puh* Sie soll Augenringe reduzieren, glätten und mit Feuchtigkeit versorgen. Kurz angetestet hat sie auf jeden Fall schon einmal eine wunderbar samtige Textur und kühlt ebenfalls sehr angenehm. Daumen hoch!

4. Nails inc Westminster Bridge Matte Top Coat (Originalprodukt 15,20€/10 ml):
Setzt als Top Cat ein mattes Finish auf dem Nagellack. Der Überlack lässt den Nagel tatsächlich schön matt erscheinen und auch die Farbe des Lacks ein wenig heller. Leider erkennt man es auf dem Foto (links mit Überlack, rechts normal) nicht so schön, wie live 😉 Auf jeden Fall ein Däumchen hoch!
5. lavera Trend Sensitiv Glossy Lips (Originalprodukt 6,95€/ 6,5 ml):
Naturkosmetik mag ich sehr! Allerdings ist Gloss nicht so meins – da werde ich immer an meine Teenie-Jahre erinnert 😉 Ich bevorzuge definitiv normalen Lippenstift! Nichtsdestotrotz: Ein Daumen hoch für Naturkosmetik in der Box! Die Farbe (“Delicious Peach”) ist auch sehr schön und der Gloss fühlt sich samtig – wenn auch leider leicht klebrig – auf den Lippen an. Nicht meins, wird aber gerne bei Gelegenheit mal weiter gegeben.
Fazit: Nachdem die UK quasi das Geburtsland von Popart ist, wurden einige Produkte von Herstellern aus England/der UK mit eingebracht, wie zum Beispiel die Handcreme und der Nagellack. Man hätte aus dem Thema sicherlich noch mehr machen können (ich hätte mir z.B. einen Lipliner vorstellen können, der den Popart-Look auch in “real” unterstreichen könnte) – aber im Großen und Ganzen bin ich natürlich zufrieden mit der Box. In Noten: Eine 2. 😉 

# Glossybox August 2014

Die Glossybox feiert “3-jähriges” und dementsprechend stand die Box unter dem Motto “Geburtstags-Edition”. 

Mein Inhalt:
1. SkinBio Beere + Pfirsich von Sans Soucis (Probiergröße 15ml, ca. 6€):
Das Feuchtigkeitsfluid soll den ganzen Tag Feuchtigkeit spenden und enthält natürliche Öle – die Extrakte des “Organic Nutri Complexes” versorgen den Teint mit Mineralstoffen und Vitaminen. Das Produkt enthält also einige natürliche Produkte, aber leider auch einige chemische sowie Parfum – auch wenn das Produkt dadurch ziemlich lecker riecht *hmm* Daher werde ich das Fluid gerne an jemanden weitergeben, der weniger sensible Problemhaut wie ich hat 🙂
2. Kryolan for Glossybox Highlighter (Originalprodukt 4,5g für 14,50€):
Als totaler Kryolan-Fan freue ich mich immer sehr über dessen Inhalt in den Boxen.
Der Highlighter hat eine schöne, sehr zarte Farbe, die schön schimmert und daher gut reflektiert. Die Konsistenz ist ebenfalls sehr luftig und leicht cremig – genau so wie ich mir einen Highlighter vorstelle. Daher von mir alle Daumen hoch! 😉
3. Soft Eyeline von Lavera (Originalprodukt 5,95€):
Mein erster Gedanke war: “Oh nein, nicht schon wieder ein schwarzer Lavera-Eyeliner!” – bei näherem Betrachten fiel mir aber schnell auf, dass es sich um ein dunkles Grün handelt.

Der Naturkosmetik-Eyeliner ist ebenfalls Natrue-zertifiziert und vegan. Da ich mit meinen Kontaktlinsen etwas empfindsame Augen habe, bevorzuge ich gerne Naturkosmetik und bin mit Lavera generell bisher sehr zufrieden – Daumen hoch! 🙂

4. Universal Blush von So Susan Cosmetics (Originalprodukt 4g, 15,50€):
Das Rouge kommt schon einmal in einer tollen Farbe daher, die ich als “rosenholzfarben” beschreiben würde. Es hat eine sehr zarte und leichte Konsistenz und lässt sich daher sehr angenehm auf die Haut auftragen, ohne gleich “zu viel” zu sein. So kann man Schritt für Schritt für sich selbst, die passende Intensität aufbauen. Rosa Tonerde, sowie Öl der Buritifrucht sollen die Haut zusätzlich pflegen. Auch hier Daumen hoch! 

 5. The Body Shop Honeymania-Duschgel (Originalprodukt 250ml, 6,50€):
Das gefühlte tausendste Duschgel – und mind. das bereits zehnte in meiner Sammlung von The Body Shop 😉
Da man Duschgel allerdings im Regelfall immer gebrauchen kann und es zudem wirklich seeehr angenehm nach Honig (nicht zu süß, aber trotzdem intensiv) riecht, habe ich mich auch hier gefreut.

Pröbchen: NY DKNY Parfumprobe


Fazit: Ein bisschen mehr hätte ich mir von einer “Geburtstags-Edition” schon gewünscht. Der Inhalt passt zwar thematisch – ist aber eben auch nichts anderes als in den vorherigen Boxen sonst auch 😉 Etwas mehr “Glitter, Glam und Farbe” (wie wäre es mal mit Partyfarben in Neon/UV/etc.?) dürfte meiner Meinung nach bei einem Geburtstag dann ausnahmsweise mal sein. Ansonsten bin ich aber doch sehr zufrieden mit dem Inhalt der Box! 🙂