# Glossybox September 2015 “Black & White”-Edition

Zeichnung von Leigh Viner

Und schon ist wieder ein Monat ‘rum und die neue Glossybox stand vor der Tür! Gerade noch so vor meinem Urlaub 😉
Das Motto diesmal ist “Black & White” – ein Thema, bei dem ich mir vom Inhalt her erstmal furchtbar langweilige Sachen vorgestellt habe (der x-te schwarze Kajal oder helle Lidschatten ;-)), war aber natürlich trotzdem sehr gespannt, was das Glossybox-Team daraus machen würde! Und alleine schon für das wieder sehr tolle Boxendesign hat es sich auf jeden Fall schonmal gelohnt!

auch die Katze freute sich wieder sehr 😀

Dann wollen wir jetzt aber auch direkt mal zum Inhalt kommen – wie immer von links nach rechts:


1) Ventige Verdant Gesichtsmaske (30ml, 9€ – Originalprodukt 200ml für 49€):
Wow, das scheint ja wirklich eine edle Gesichtsmaske zu sein, zumindest wenn man auf den Preis schaut. Auf jeden Fall ist sie 100% organisch aus schwarzem Torf und soll damit nicht nur tiefenreinigen, sondern auch die Haut vor freien Radikalen schützen und straffen. Nachdem es gerade wieder kälter draußen wird und ich nur im Winter wirklich Masken benutze, werde ich diese auf jeden Fall demnächst mal testen 🙂

2) Emité MakeUp Diamond Heart Primer (Originalprodukt 15ml, 23€):
Der Primer verspricht ein samtiges, gleichmäßiges Hautbild und nebenbei soll er den Hautton ebenfalls noch ausgleichen, Makel verschwinden lassen und Fältchen minimieren. *puh* Zumindest die ersten beiden Punkte kann ich bestätigen – natürlich füllt er kleine Unebenheiten auch leicht auf, sodass diese weniger sichtbar sind als vorher. Kein Wunder-Primer, aber nichtsdesto trotz tut er das, was ein Primer können sollte 😉

3) Eyeshadow Stick von Sante (Originalprodukt 8,45€):
In der Farbe “06”, welches ein Ivory-Vanille-Ton ist, passt er farblich sehr gut zum Thema der Box! Allerdings kann ich persönlich nicht ganz so viel mit der Farbe anfangen, ich werde sie wohl nur für die Augenwinkel benutzen und so dürfte mir der Stift dann auch laaaange reichen 😀

4) Benefit Roller Lash Mascara (3g, ca. 8,82€ – Originalprodukt 25€):
Das Hauptprodukt stand ja schon eine Weile fest – in der Box ist er in einem kompakten Handtaschenformat enthalten. Das Mascara-Bürstchen ist leicht geschwungen, was dann wohl die “Roller Lashes” geben dürfte – ich bin auf jeden Fall sehr gespannt darauf, werde ihn aber erst öffnen, wenn mein aktueller Mascara aufgebraucht ist 😉

5) Conditioner & Shampoo von Toni & Guy (je 50ml, Orignalprodukt 3,99€):
Juhuuu – definitiv mein Highlight der Box! Alleine schon, weil das Glossybox-Team wohl geahnt hat, das ich in sehr wenigen Tagen in den Urlaub fliege und noch Reisegrößen brauche! 😉
Die beiden Produkte sind ebenfalls wie geschaffen für meine strapazierten Haare, da das Shampoo repariert und Glanz verleihen soll und der Conditioner sogar Spliss entgegen wirken soll. Däumchen hoch!

Gimmick: Wieder eine Leseprobe 🙂

Fazit: Eine wirklich tolle Zusammenstellung! Zumindest bin ich mit meinem Boxeninhalt sehr zufrieden, da ich nicht das Duschgel oder den schwarzen Kajal (die in manchen Boxen auch waren) erwischt habe, da ich davon einfach schon viel zu viel habe! Ich bin also rundum glücklich und weiß nur mit dem Eyeshadow Stick noch nicht ganz was anzufangen. Auch war mal wieder eine neue, mir noch unbekannte Marke mit dabei (mit Ventige Verdant). Auf jeden Fall gibt es nach langem mal wieder fast volle Punktzahl mit 4,5 von 5 Sternchen! 😀

# Glossybox April 2015 “I believe in spring”-Edition

Mit “etwas” Verspätung kommt nun auch mein aktuelles Glossyboxen-Review. Die Box kam punktgenau an meinem Geburtstag an, dem 17. April, was wirklich ein tolles Timing war 😉

Nun aber direkt zum Inhalt:

1. Eau Thermale Avene Duschgel (Originalprodukt 7,50€): Juhuuu, ich liebe die Produkte von Avene! Das Duschgel hat den typisch milden Avene-Duft (wer ihn kennt, weiß was ich meine ;)) – ohne Parabene, Farbstoffe und seifenfrei. Super für empfindliche Haut wie meine – nachdem ich ja auch schon die Reinigung und Sonnenpflege von Avene benutze, bin ich sehr glücklich über das Duschgel – das nebenher auch noch ein Prelaunch ist und offiziell erst im Juni in den Handel kommen wird! 
2. Color Club Nagellack in “Blush Crush” (Originalprodukt 7,90€): Zwar habe ich schon genau einen Lack in der Farbe – aber es ist definitiv eine Farbe die man immer gebrauchen kann: Zartes, durchsichtiges Nude-Rosa, also “French Manicure” mäßig 😉 Also ein Däumchen hoch!
3. Naked Lips Lip Balm (Originalprodukt 5€): Ich habe die “Superfruits” Version erwischt mit Blueberry – ein toller Duft nach Blaubeeren-Hubba Bubba-Kaugummi! Also durchaus nicht jedermans Sache, aber ich liiiebe den intensiven Duft! 😉 Außerdem ist der Lip Balm 100% natürlich. 
4. Make Up Store Lidschatten (Originalprodukt 16€): Und noch eine Marke, die ich mag! Mit der Farbe “starfish” habe ich einen gold-kupferfarbenen Lidschatten in der Box gehabt, der schön schimmert und nach dem ersten Testauftragen durchaus gut pigmentiert zu sein schein und haltbar. Ein Däumchen hoch!

5. Toni & Guy Heat Protection Mist (Originalprodukt 12,99€): Und noch eine Originalgröße! Und dann auch noch von einer so hochwertigen Marke. Und: Auch hier haben die Boxenmacher diesmal wohl meine Gedanken gelesen! Nachdem ich mein Hitzeschutzspray vor wenigen Wochen leider bei einem Fotoshooting bei der Fotografen vergessen habe, brauchte ich dringend ein Neues – und hier ist es! 😉 Getestes habe ich es noch nicht, aber ich denke die Toni&Guy Produkte halten im Großen und Ganzen immer, was sie versprechen. 
Fazit: Wow, was für eine tolle Box! Durchweg Originalprodukte und auch die Zusammenstellung hat diesmal voll und ganz meinen Geschmack getroffen! Ich werde alle Artikel selbst behalten und benutzen – ich glaube, das hatte ich bisher bei keiner Box 😉 Beide Daumen hoch!