[WilhelmGalerie Trends] Frühling im Kleiderschrank

[Für die WilhelmGalerie darf ich nun regelmäßig für das Magazin schreiben, die erste Ausgabe ist bereits erschienen – ich freue mich sehr! Und schreibt mir doch gerne, was eure absoluten Frühlings-“MustHaves” sind, ich bin gespannt!]

Liebhaber von Rüschen und Volants dürfen sich dieses Frühjahr freuen: Egal ob auf Oberteilen oder auf Kleidern – dieser Trend wird uns auch bis in den Sommer hinein erhalten bleiben. Rüschen sind dabei gerne verspielt, Volants hingegen dürfen auch mal eher ausladend ins Auge stechen.

Trompetenärmel – auch „Statement-Sleeves“ genannt – kehren aus den 70ern zurück und erleben ihr großes Revival! Zu finden sind sie ganz im Hippie-Stil oftmals mit Volants und Rüschen.

Um bei diesen voluminösen Elementen eine tolle Silhouette zu zaubern, eignet sich ein weiterer Frühjahrstrend: der Taillengürtel. Wichtig hierbei ist vor allem, dass der Gürtel direkt auf Taillenhöhe sitzt und nicht darunter, um diese besonders zu betonen. Das funktioniert nicht nur bei Kleidern und Röcken, sondern auch Tuniken und langen Tops.

Natürlich darf auch der klassische Blümchen-Print keinesfalls fehlen. Um etwas erwachsener zu werden, lässt er sich gut mit markanteren Schnitten und Farben zusammen tragen, wie ich es hier bei s.Oliver mit der olivgrünen Übergangsjacke und einer anthrazitgrauen High-Waist-Jeans kombiniere.

Alle, die es lieber etwas schlichter und gedeckter mögen, dürfen sich auf die Rückkehr von Streifen und Karos in klassischen Farben freuen. Slogan-Shirts bleiben uns ebenfalls noch einige Zeit lang enthalten – und lassen sich sowohl sportlich-klassisch zur Jeans kombinieren, als auch zu Röcken.

Schuhtechnisch geht es eher gemütlich zu. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: flache Schuhe werden wieder bevorzugt.
In Slippern und Sportschuhen bewegen wir uns bequem durch den Frühling. Auch Pumps schrauben ihre Höhe zurück und setzen auf minimale Absätze. Dass es dabei nicht langweilig werden muss, beweisen neben den gängigen Farben, auch Blumenprints und Metallic-Highlights für die Füße.

 

Bilder: Lily LaVie Photo | Public Relations | WilhelmGalerie Ludwigsburg
Text: Daniela Achtert alias Wildes Widderchen | Public Relations | WilhelmGalerie Ludwigsburg

Text und Bilder sind entstanden in Kooperation mit s.Oliver für die Frühjahrsausgabe 2017 des WilhelmGalerie-Magazins.
Dieses könnt ihr online ebenfalls hier anschauen oder vor Ort als Printausgabe ergattern.

[Herbst] Upcoming Trends – es muss nicht immer (nur) Herbstlaub sein…

Es gibt eigentlich nur einen Grund, weswegen ich mich auf den Herbst freue – und es sind definitiv nicht die schwindenden Temperaturen, sondern die wunderbare Farbenvielfalt! Es gibt keine schöneren Sonnenauf- und Untergänge als im Herbst, wie ich finde. Und auch modisch hat diese Jahreszeit einiges zu bieten.

Herbst – das steht klassisch erstmal für Herbstlaubfarben: rot, gelb, braun und vielleicht noch ein klein bisschen grün. Das diese Farben wie jedes Jahr mehr oder weniger mitunter wieder vorherrschen ist quasi klar – aber welche Trends erwarten uns fernab davon? Was ist bereits jetzt schon ein absoluter Herbsttrend?

Bereits seit einiger Zeit sieht man im Ausland – nun auch langsam zu uns kommend – Volants an allen Ecken und Enden. Und zwar nicht nur an Blusen und Shirts, sondern vorrangig an Strickpullovern, Jacken und auch Röcken! Definitiv ein Muss diesen Herbst!

Volant

Volant Pullover H&M, €29,99 / Miss Selfridge high-waisted skinny jeans, €54 / Nicole suede loafer, €24 / Chicnova Fashion red bag, €32

Ebenfalls in Mode sind wieder Karomuster in allen Formen – sei es der Glencheck, Tweed oder Rauten. Dabei darf es gerne auch ein wenig (maskuliner) brit chic sein – und der Herbst kann kommen! 😉

Schuhtechnisch sind nach wie vor Loafer angesagt – dabei dürfen es auch gerne die klassischen Herbstfarben sein oder farbliche Highlights (siehe Collagen oben). 

Selberverständlich kommen aber auch alle, die es klassisch lieben diesen Herbst nicht zu kurz: Retromode ist stark im Kommen und so dürfen wir uns insbesondere auf Kleider und Röcke im 60ies Stil freuen! Natürlich in Herbstfarben, aber neben Baumwollstoff darf es gerne auch Leder sein. 

Unter anderem bei H&M, Zara als auch Reserved gibt es bereits einige dieser Trendstücke zu ergatten und da wird bestimmt noch einiges kommen – haltet die Augen offen! 


Was sind denn eure absolutem Herbst must haves? 



Süßer Ring aus Latex von Fifaltra

Fotos: (c) www.catmason.de (…immer für tolle Bloggershootings zu buchen, schreibt bei Interesse einfach mal hin ♥)